06151 3686570Mo-Fr: 09:00 - 12:00 & 14:00 - 17:00

London Underground

Kilburn ist eine oberirdische U-Bahn-Station der Jubilee Line in Kilburn. Dieser Gebietsteil gehört zum Bezirk Camden. Metropolitanzüge passieren ohne anzuhalten. Eröffnet wurde sie als „Kilburn and Brondesbury“ und 1950 umbenannt in „Kilburn“. Die Einwohner benutzen oft den Zusatz „High Road“. Sie liegt zwischen Willesden Green und West-Hampstead unter einer Straßenüberführung der A5 am nördlichen Ende der Kilburn High Road zur Shoot Up Hill. 200 Meter südlich befindet sich der Eisenbahn-Bahnhof Brondesbury. Am südlichen Ende der High Road liegt die zweite U-Bahnstation im Stadtteil Kilburn, Kilburn Park (Bakerloo Line). Die drittnächste Haltestelle Richtung Süden ist bereits Marble Arch am Hyde Park.

Kilburn gehört zu unterschiedlich großen Teilen den Bezirken Brent (zur Hälfte), Camden - High Road, Teilstück der alten Römerstrasse „Watling Street“, markiert die Grenze und Westminster (der kleinste Teil). Daraus ergibt sich eine unterschiedliche soziale Ausprägung. Das Gebiet des Teilbereichs Brent ist stärker multikulturell geprägt. Obwohl einst größte irische „Kolonie“ Londons, leben nur noch wenige, meist ältere, Iren hier. Dennoch: die St. Patrick's Days Parade ist immer noch ein wichtiges örtliches Ereignis. Die Iren gaben ihren Wohnraum in den 1970ern an die Zuwanderer aus Afrika, der Karibik, Indien und Pakistan ab. Seit dem verringerte sich die Zahl der irischen Pubs wie z.B. Biddy Mulligans, die mit Auftritten irischer Bands und Sänger der Kilburn High Road den Status "Musik Meile", verliehen von London Tourist Board, einbrachten. Die Musik-Meile ist Geschichte, einige Pubs noch aktuell. Im „Mean Fiddler“ gibt es großartige Rockkonzerte, Folk- und Country Events. Auch wenn die Kilburn High Road keine Flaniermeile ist, unbedingt besuchen sollte man „The Westbury“, das ehemalige „ Red Lion“, direkt an der Kilburn Station. Hier gibt es Hip Hop, Funk, New Jack Swing, 90's R & B und mehr von den besten DJ Londons. Das Interieur: traditionell bis „shabby-chic“. Freitag und Samstag kostet der Eintritt £ 3,00. Die Bar ist offen bis 3 Uhr morgens. Dieser Ort ist ein gutes Beispiel für die aufkeimende neue Szene in Kilburn, die vielleicht bald an die erfolgreiche Vergangenheit der Gegend als Musik- und Varieté-Hochburg aufschließen kann. Interessante Sehenswürdigkeiten: das Gaumont State Cinema (jetzt Gemeindezentrum), St. Augustin-Church, Tricycle Theatre.

Tickets

Tickets für U-Bahn (London Underground) & Bustickets

Must-Have

Visitor Oyster card

Must-Have

Visitor Travel Card

ab 10 Pers.

Group Day London Travelcard

Einzelfahrt

London Tube Ticket


Underground images courtesy of Transport for London (TfL)