HTS Touristik
(0 61 51) 36 86 570
Mo-Fr 09-12h / 14-17h

info@london-kurztrip.de
London Kurztrip
London Underground Station Covent Garden

Covent Garden, ein einzigartiger, charmanter, lebhafter Stadtteil liegt im Herzen Londons in dem Bezirk City of Westminster. Öffentliche Proteste verhinderten 1973 den Abriss alter Gebäude, von denen etliche nun unter Denkmalschutz stehen. Nur wenige Gehminuten sind es von der U-Bahn-Station Covent Garden am Ende der James Street bis zum legendären Covent Garden Market. Die Hallen beherbergen viele Geschäfte, Cafes und Restaurants. Die berühmten Markthallen mit dem charakteristischen Glasdach sind der Mittelpunkt der Gegend um die „Covent Garden Piazza“. Die Piazza wurde bereits im 17. Jahrhundert angelegt. Inigo Jones ließ sich dafür von den großen italienischen Plätzen in Rom, Livorno u.a. inspirieren. Östlich davon liegt das London Transport Museum, nördlich das Royal Opera House von dessen Terrasse man einen tollen Blick über London hat. Sehenswert rund um die Piazza sind auch: Cleopatras Needle, “London Coliseum“ auf St. Martins Lane und das Theatre Royal (seit 1663 in der Drury Lane).

Den zahlreichen Theatern sind nicht nur kostenlose „Probe-Freiluft-Vorstellungen“ zu verdanken, auch Orchestermusiker mischen sich unter das bunte Völkchen der Straßenmusiker, Pantomimen, Gaukler, Jongleure, Tänzer, Aktionskünstler die sich, zur Freude der Touristen und der Einheimischen, gegenseitig zu Höchstleistungen puschen. Covent Garden ist der einzige Platz in London, wo Straßenkunst erlaubt ist. Das Gebiet hat unzählige Cafés, Restaurants und Pubs. Die Neal Street führt nach Seven Dials, wo coole Stores Jugendliche anlocken. Covent Garden ist das Einkaufs- und Unterhaltungszentrum schlechthin und das "IN-Viertel" von London.

Covent Garden liegt zwischen High Holborn, Kingsway, Strand (bei Insidern: „The Strand“) und Charing Cross Road. Der beste Weg dahin ist per U-Bahn (London Underground: dunkelblaue Piccadilly Line). Bei viel Betrieb kann man auch gut die nahen Stationen Leicester Square (nur 260 Meter Entfernungsdistanz), Charing Cross, Embankment oder Holborn benutzen. Die U-Bahn (umgangssprachlich „Tube“) Station Covent Garden ist eine der wenigen im Zentrum Londons, die keine Rolltreppen hat, nur Aufzüge und eine sehr, sehr steile Notfall-Treppe. Die Hinweisschilder, die Treppe nur in Ausnahmefällen zu benutzen, sollte man ernst nehmen, es sei denn, man baut sie in sein Fitness-Programm ein. Schon während der Fahrt mit dem Aufzug unbedingt das Ticket in der Hand haben. Direkt an der Aufzugstür ist auch schon der Ausgang, durch den man nicht ohne Ticket-Kontrolle kommt. Und das muss zügig ablaufen, sonst wird es richtig unangenehm im aufkommenden Gedränge. Im Gegensatz zu anderen Stationen im Londoner U-Bahn-Netz gilt die Zukunft der Station Covent Garden trotzdem als gesichert. Ohne sie würde die Station Leicester Square Kapazitätsprobleme haben.

Tickets

Tickets für U-Bahn (London Underground) & Bustickets

 
Visitor Oyster card
 
London Visitor Travel Card
 
London Tube Ticket
 
Group Day London Travelcard
 
London Visitor Travel Card (E-Voucher)
 
London Sightseeing Pass

Underground images courtesy of Transport for London (TfL)



The London Pass - 10% sparen im April


Vorkasse Paypal MasterCard VISA Giropay
Ihr Warenkorb
Der Warenkorb ist leer.
Warenkorb anzeigen
The London Pass - 10% sparen im April

London Eye

The London Pass
London Pass
London Explorer Pass
London Explorer Pass
Big London Attraction Ticket
Big London Attraction Ticket
The Original Tour
The Original Tour
Ticket-Ratgeber
Travel oder Oyster-Card
Musicals
Lion King
Wicked

The Phantom of the Opera
Thriller Live

Mamma Mia
Kinky Boots