06151 3686570Mo-Fr: 09:00 - 12:00 & 14:00 - 17:00

London Underground

Islington grenzt an die City of London. Der Hauptkern liegt um die Upper-Street herum. Das trendige, lebhafte, abwechslungsreiche Islington hat sich zum West-End-Konkurrenten in punkto Shopping, Gastronomie, Unterhaltung entwickelt. Es gibt über 500 Pubs (das „Angel“, schon erwähnt in Oliver Twist/Charles Dickens, ist ein MUST unter den Pubs) und viele Bars, Restaurants, Cafés, Theater, Musik-Clubs. Der beste Start ist die U-Bahn Station Angel, dann die Upper Street entlang. Hier reiht sich Location an Location. Oberhalb der Upper Street liegt die Camden Passage (nicht zu verwechseln mit Camden Markt), eine beeindruckende Vielzahl an Antik- und Trödelläden, Künstlerbedarf (viele Künstler leben her), kleine Boutiquen, auch für Vintagekleidung.

1820, mit dem Bau des Regent's Canals, wurde Islington zum Slumviertel. Es folgte eine soziale Umstrukturierung. Heute ist es mit der viktorianischen Bebauung, insbesondere in den Stadtteilen Barnsbury und Canonbury, eine beliebte Wohngegend für die wohlhabende Mittelschicht. Am Richmond Crescent wohnte Tony Blair vor seiner Premier-Amtszeit Ein ca 20% Anteil an multikultureller Bevölkerung sorgt für einen exotischen Touch unter den Stores und Restaurants, u.a. das stylische “Ottolenghi” an der Upper Street (eigenes indisches Kochbuch).

Stadtführungen zeigen die Welt George Orwells und Charles Dickens (Dickens Museum in Holborn). Ballett- und Opernfreunde werden Sadlers Wells oder eines der vielen kleineren Theater wie das Hen & Chickens oder The Old Red Lion Theatre aufsuchen. Bei der XFM's First Friday-Night im „CARLING” präsentieren die besten DJ’s. Das "Punk Rock Karaoke" dort ist legendär. Der Slimelight Club, Torrens Street, ist die dunkelste Diskothek der Welt (Gothic-Szene und -Musik). Einen Besuch wert sind das Business Design Centre (eine der spektakulärsten Locations in Großbritannien), die Kauf-Oase N1 und Union Chapel auf der Ostseite der Upper Street (denkmalgeschützt). Fußballfans wird das Emirates Stadium des FC Arsenal London interessieren.

Die unterirdische U-Bahn-Station Angel (auch wichtiger Bus-Umsteigeplatz) war früher berüchtigt für die sehr schmalen, 2-3 m breiten Bahnsteige. Nach dem Komplett-Umbau in den 1990er Jahren hat sie nun eine Doppelröhre und recht breite Bahnsteige. Sie liegt in der Travelcard-Tarifzone 1, am östlichen Ende der Pentonville Road. Auch hier direkt wieder viele kleine Restaurants und Clubs wie der Double Club, der westliche mit kongolesischer Kultur verbindet.

Tickets

Tickets für U-Bahn (London Underground) & Bustickets

Must-Have

Visitor Oyster card

Must-Have

Visitor Travel Card

ab 10 Pers.

Group Day London Travelcard

Einzelfahrt

London Tube Ticket


Underground images courtesy of Transport for London (TfL)