HTS Touristik
(0 61 51) 36 86 570
Mo-Fr 09-12h / 14-17h

info@london-kurztrip.de
London Kurztrip
London Underground Station Sudbury Town

Sudbury Town ist die oberirdische U-Bahnstation der Piccadilly Line zwischen den Haltestellen Alperton und Sudbury Hill (Bezirk Harrow). Durch die Benennung des Vorplatzes und auch der unmittelbaren Umgebung als „Station Approach“ wird sie von der heimischen Bevölkerung mitunter auch bei diesen Namen genannt. 1930/31 wurde das schlichte Holzgebäude von 1903 durch ein gemauertes Steingebäude ersetzt. Es war die erste von Charles Holden entworfene Station im funktionellen Art Déco Stil. Der lichtdurchlässige Obergaden dominiert das denkmalgeschützte Gebäude. Sie wurde kürzlich generalüberholt. Etwa 350 Meter weiter nördlich befindet sich der Chiltren Railways Sudbury and Harrow Road-Bahnhof. Sudbury Town Station besitzt einen direkten, barrierefreien Zugang durch eine über die Schienen gebaute Brücke. Auch der West- und Osteingang sind für Rollstühle geeignet. Der Einstieg der Züge liegt etwas unterhalb der Bahnsteigkante.

Sudbury liegt sowohl in Brent als auch in Harrow. Das Gebiet, einst als „Sudbury Manor“ die Residenz des Erzbischofs von Canterbury, fällt auch unter die neuerdings öfter benutzte politische, Stadtteilgrenzen ignorierende, Bezeichnung Wembley Central. Sudbury, ein relativ grüner Stadtteil, zog schon um 1900 herum viele Londoner aus der Stadt an. Sie kamen, um Pferderennen zu sehen und im Swan's Tea Garden zu speisen. Der Stadtteil besaß einen guten Ruf durch die renommierte Harrow School an der bereits Elizabeth I., Winston Churchill, Nehru u.v.a. fürs Leben lernten. Wie an vielen namhaften Privatschulen war Sport an „der Harrow“ ein wichtiges Thema. So stellte die Schule die ersten Wimbledon Sieger. 1877 gewann Spencer Gore, der im darauf folgenden Jahr von Frank Hadow besiegt wurde. Sudbury bietet mit dem Sportkomplex Vale Farm: Schwimmbad, Kricket-, Tennisplätze, Stadion des Wembley Football Clubs (2.000 Sitzplätze), Sudbury Golf-Squash-Tennis-Club jede Menge Freizeit-Aktivitäten. Direkt daneben liegt Fantasy Island, ein Paradies für Kinder. Alles von der Sudbury Town Station nur ca. 13-15 Minuten entfernt.

Die Familie Barham prägte Sudbury seit sie1895 auf Hundred Elms Farm ansässig wurde, die erste britische Molkerei gründete und mit dem Express Dairy erstmalig pasteurisierte Milch in Glasflaschen, nicht nur an Queen Victoria lieferte. Das georgianische „Crabs House“ steht heute als Barham Park Library immer noch proper mitten im Barham Park, dem grünen Mittelpunkt von Sudbury. Der sehenswerte 18. Jahrhundert-Landschaftsgarten dient über die Stadtteilgrenzen hinaus als beliebter Veranstaltungsort diverser Events, u.a. dem Diwali-Fest im Herbst. Ab den 1960er Jahren bereicherte eine stetig zunehmende, ethnisch vielfältige, Bevölkerung - meist indischer, asiatischer und ostafrikanischer Herkunft - die Gegend. Teile von Sudbury, wie Elms Lane, vermitteln dennoch immer noch ein erstaunlich ländliches Flair.

Tickets

Tickets für U-Bahn (London Underground) & Bustickets

  Visitor Oyster card
Ticket für U-Bahn, Bus, DLR und Tram in London
  London Visitor Travel Card
Tageskarte (U-Bahn, Bus & DLR) für London
  London Tube Ticket
Einzelfahrt für die Londoner U-Bahn
  Group Day London Travelcard
Für Gruppen ab 10 Personen
  London Visitor Travel Card (E-Voucher)
Automaten-Hinterlegung bei National Rail

Underground images courtesy of Transport for London (TfL)

Vorkasse Paypal MasterCard VISA Giropay
Ihr Warenkorb
Der Warenkorb ist leer.
Warenkorb anzeigen
DHL-Paketversand

Bis 30.09. übernehmen wir bereits ab € 150,00 Bestellwert (sonst € 200,00) die Kosten für den DHL-Paketversand (Standard)!



Merlins Magical Summer
Visitor Oyster card
The London Pass
London Pass
London Explorer Pass
London Explorer Pass
The Original Tour
The Original Tour
Ticket-Ratgeber
Travel oder Oyster-Card
Musicals
Lion King
Wicked

The Phantom of the Opera
Thriller Live

Mamma Mia
Kinky Boots