Ihr Ticket-Shop für Flughafentransfers, U-Bahn-Tickets, Sightseeing-Touren und Eintrittskarten für Ihre Reise nach London
 

Sightseeing in London

Sir John Soane´s Museum

Das Sir John Soanes Museum in London, 13 Lincoln's Inn Fields (WC2 London Tel: +(44) 0 20 74 30 01 75) ist ein sehr gut erhaltenes, historisches Gebäude. Ein Gesamtkunstwerk, das nach seinem Vorbesitzer, Sir John Soanes dem Architekten der "Bank of England" benannt ist. Es wurde den Engländern 1837 nach Ableben Sir John Soanes überlassen und öffentlich zugänglich gemacht.

Der Grundstein der herrlichen Museumssammlung mit privatem Charakter ist die ehemalige, sehr umfangreiche private Sammlung von Antiquitäten und Kunstgegenständen Sir John Soanes. Der Eintritt des interessanten Sir John Soanes Museums ist frei, dem Besucher wird eine interessante, einzigartige Mischung aus Kunstobjekten und Einrichtungsgegenständen aus dem 19. Jahrhundert präsentiert.

Sir John Soanes hat von 1753 bis 1837 gelebt und war der Sohn eines Baumeisters aus Berkshire. Er studierte Architektur nicht nur im eigenen Land, sondern auch in Frankreich und Italien. Seine Architektenkarriere begann nach der Anstellung als Architekt für den Bau der "Bank of England“. Unter anderem ist Sir John Soanes mitverantwortlich für viele andere englische Großgebäude Londons aus dem 18. Jahrhundert.

Sir John Soanes, der ab 1806 auch zusätzlich als Architekturprofessor an der Königlichen Akademie arbeitete, sammelte in seiner Freizeit alle Arten von Kunstgegenständen. Aus Platzgründen riss er in den Jahren 1792 bis 1824 seine alten Gebäude an den Lincoln Inn Fields Nr. 12 bis 14 ab und baute sie neu auf, um darin seine umfangreiche Sammlung unterbringen zu können. Er selbst bewohnte Lincoln Inn Fields Nr. 13. Durch seine Universitätstätigkeit und den Umgang mit Studenten begann er im Jahre 1806 damit, Ordnung in seine private Sammlung zu bringen und sie öffentlich zugänglich zu machen für die Studenten der königlichen Akademie.

Nach seinem Ableben vermachte Sir Soanes sein Haus mitsamt der darin enthaltenen wertvollen Sammlung dem Staat unter der Auflage, dass nichts daran verändert werden durfte. Auch in der heutigen Zeit zählt die mehr als 200 Jahre alte Sammlung im Sir John Soanes Museum zu dem best Dokumentiertesten Sammlungen weltweit. Kunstfreunde finden hier neben zahlreichen architektonischen Drucken und Aufzeichnungen auch eine erschlagende Fülle von Antiquitäten aus Griechenland und Ägypten, unter anderen einen Alabaster Sarkophag von Sethos I, eine umfangreiche Sammlung aus römischen und griechischen Marmoren, Bronzen, Vasen, Terrakotten, Mosaiken, Gemmen, ein menschliches Skelett und ein paar Gemälde.

Man erreicht das Sir John Soanes Museum, das am Rande der City in Londons Anwalts- und Geschäftsviertel liegt bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit der Central line Untergrundbahn, Station Holborn. Die Öffnungszeiten sind dienstags bis einschließlich samstags von 10:00 bis 17:00 Uhr. An Sonntagen, am Neujahrstag und an Ostern, sowie vom 24.12. bis einschließlich 26.12. hat das Museum geschlossen. Für die Besichtigungsdauer sollte man 1 bis 2 Stunden einplanen.

Sightseeing-Tickets online bestellen

The Original Sightseeing Tour
The Original Sightseeing TourSightseeing-Tour mit Doppeldecker-Bussen, inkl. Themsefahrten
London Sightseeing Pass
London Sightseeing PassEintrittspass für über 60 Attraktionen in London, sowie zusätzliche Ermäßigungen

Lage Sir John Soane´s Museum